Beiträge

Samstag, 24. Juni 2017, um 18.00 Uhr auf der Schlossterrasse

Audienz bei Luise

Hofklatsch aus erster Hand Preußens
Eine königlich – preußische Komödie
von Thomas Rau
gespielt von Inka Pabst
Regie: Annekathrin Koch

Nach dem großen Erfolg im Februar ist es der der KULTURSTIFTUNG SCHLOSS BRITZ eine besondere Freude, Königin Luise erneut für eine Privataudienz auf SCHLOSS BRITZ gewinnen zu können. Sichtlich beeindruckt vom historischen Ambiente des Festsaals gibt sich die Queen von Berlin an diesem Sommerabend auf der Schlossterrasse die Ehre.

Luise 1 300 Janina HeppnerLuise, Preußens "Königin der Herzen" wird munter über ihr Leben zwischen Star-Rummel und den Strapazen des Berliner Hofprotokolls plaudern.

Außerdem macht sie uns mit den Männern bekannt, die in ihrem Leben eine Rolle spielten. Einer davon ist Napoleon, mit dem Luise eine geradezu legendäre Begegnung hatte. Allerdings ist die Wahrheit über das historische Treffen der Beiden nie so richtig ans Licht gekommen. Höchste Zeit also, dass Luise verrät, wie's damals in Tilsit wirklich gewesen ist.

Der Abend im sommerlich blühenden Schlosspark verspricht ein königliches Amüsement!

Inka Pabst studierte Tanz bei Inge Missmahl, Schauspiel am Europäischen Theaterinstitut in Berlin und nahm Gesangsunterricht bei der Jazzsängerin Rebecca Steinberg und der Opernsängerin Alexandra Broneske. Seit 20 Jahren ist sie freiberuflich als Schauspielerin und Sängerin tätig. Sie spielte u.a. in Produktionen wie dem Erfolgsstück TRAUMFRAU MUTTER (Regie: Ingolf Lück), SCHWABENHATZ (Regie: Achim Ruppel) oder im mehrfach ausgezeichneten Filmdrama UNTER DEM EIS von Aelrun Goette. Aktuell ist sie mit dem Chansonprogramm SCHLAFLOS IN BERLIN (in Zusammenarbeit mit Uwe Steger), als Gastsängerin in der FRANK SINATRA SHOW und mit ihrer Band LADY PEPPI & THE WOOZY WOOFS unterwegs. 

Foto: Janina Heppner

Zum Anfang